Kompetenzen

Auf Schultern von Riesen bieten, entwickeln, integrieren, organisieren, trainieren, administrieren und betreuen wir datenschutzfreundliche Wissenswerkzeuge, Open-Source-Software, IT-Dienstleistungen und Bildung rund um kollaborative Wissensarbeit, Vernetzung und Kommunikation:


Suchen und finden

Suchmaschinen (Enterprise Search)

Gewachsene Dokumenten- und Datenberge erschließen mit unserer laiengerechten Suchlösung zum Betrieb Ihrer eigenen Suchmaschine zum einfachen, schnellen und übersichtlichen Durchsuchen, Navigieren, Ordnen und Organisieren auch großer, unsortierter und verteilter Dokumentenbestände und anderer Datenbestände.
Als zentrale Suche findet sie unterschiedliche Formate (z.B. Dokumente, Präsentationen, PDF, Fotos und andere Dateiformate). Als organisationsweite oder unternehmensweite und systemübergreifende Suche durchsucht sie Daten aus verschiedenen Quellen wie z.B. Dateien auf Fileservern und Dateiablagen, das Intranet (z.B. Wikis, Content Management Systeme oder Datenbanken) oder News im Internet (RSS-Newsfeeds, Twitter und andere Social Media Nachrichtenquellen).
Einfach zu bedienende und automatisch generierte zum Suchkontext passende Filter (Facettensuche und semantische Suche) vereinfachen gezieltes Suchen und Visualisierungen schaffen Überblick auch bei sehr vielen Suchergebnissen.
Social Search Funktionen sichern Wissen und verbessern Suchergebnisse, z.B. durch gemeinsam verwaltete Bewertungen, Einordnungen und Anmerkungen (Annotation und Tagging).
Monitoring aller durchsuchbaren Informationsquellen bzw. Abonnements informieren NutzerInnen automatisch und wo gewünscht auch zeitnah und differenziert über Neuigkeiten und Änderungen bei für sie interessanten Themengebieten (RSS-Feeds und Activitystreams).

Medienbeobachtung 2.0 (Media Monitoring)

Medienbeobachtung, Pressespiegel und Presseschau 2.0 in Zeiten der Datenflut:

Als InteressentIn, SpezialistIn, JournalistIn oder ÖffentlichkeitsarbeiterIn zeitsparend, zeitnah und bei Interesse fokusiert über Neuigkeiten, Wichtiges, Spezielles von Fachleuten und aktuelle Trends im Netz zu den eigenen Themen informiert bleiben mittels Webmonitoring, Newsfeeds und Social Media Monitoring.

Methoden, Werkzeuge, Filter und Strategien zu Alarmierung, Filtern, Analyse, Bewertung, Kanalisierung und Bewältigung der Informationsflut alleine oder im Team bzw. in der Redaktion.

Mittels eigenständig betreibbarer Monitoring-Software ist ein von Cloud Diensten unabhängiger sowie dadurch relativ datenschutzfreundlicher Betrieb eines eigenen News-Aggregators, Newsreaders, Trendmonitors, Nachrichtenfilters wie auch Alarmierungs- bzw. Benachrichtigungsdienstes für die eigenen Fachthemen möglich.


Wissensorganisation und Wissensaustausch

Wissen teilen und austauschen (Kollaboratives Wissensmanagement)

Gemeinsam Wissen teilen, dokumentieren, entwickeln, verwalten, austauschen, erschließen und leicht wieder finden mittels kollaborativer Wissensmanagementlösung.
Das muss nicht immer Sharepoint sein. Dank freier Software wie z.B. semantischem Wiki oder Enterprise Content Management Systemen ist zusammenarbeiten bei Wissensarbeit auch und besonders in wissensintensiven Bereichen deutlich günstiger, offener und flexibler möglich:
Mit solchem Wissenswekzeug können Sie gemeinsam, laiengerecht und nachhaltig verschiedenste Inhalte, Informationen, Daten, Dokumente und Metadaten erstellen, bearbeiten, dokumentieren, pflegen, weiterentwickeln, austauschen, einordnen, bewerten, verwalten, strukturieren, verknüpfen, vernetzen, analysieren und finden.
Für einfache Navigation und Übersicht werden die Inhalte der kollaborativen Wissenssammlung und Wissensdatenbank automatisch leicht zugänglich und interaktiv navigierbar gemacht, geordnet und visualisiert. Die hierzu sowie zum jeweiligen Kontext generierten Listen, Karten, Zeitleisten, Diagramme und andere Visualisierungen müssen Sie also weder jeweils manuell anlegen noch pflegen.
Selbst bei komplexem Wissen und komplexen Datenstrukturen stoßen solche semantischen Webtechnologien selten an sonst übliche Grenzen.

Wissen organisieren und strukturieren (Persönliches Wissensmanagement)

Verwalten, ordnen, verknüpfen und finden Sie (netz-)unabhängig Ihre Dokumente, Quellen, Literatur, Zitate, Bookmarks und Notizen.

Neben der bei wachsenden Datenmengen und steigender Quellen- und Dokumentenanzahl immer wichtigeren Verwaltung von Metadaten bieten moderne Lösungen zudem flexiblere Ordnungssysteme und Verknüpfungen:
Anders als bei klassischer eindimensionaler Einordnung in entweder Projekt-, Datums-, Orts- oder Themenordner gibt es durch mehrdimensionale Ordnungssysteme nicht nur einen Weg etwas (wieder) zu finden, sondern viele und oft zum aktuellen Suchkontext passendere und zeitsparende. So z.B. über Stichworte bzw. Tags, Zeiträume, Verknüpfungen, Ort, Themen und flexible Kombinationen und Filter. All dies ohne hierzu Dateien und Dokumente mehrfach in entsprechende Ordner zu kopieren.

Medien- und Dokumentenmanagement (DMS und Metadatenmanagement)

Digitale Dokumente, Fotos, Videos und andere digitale Medien verwalten, einordnen, bewerten, suchen und wiederfinden.
Ob zentrales Dokumentenmanagementsystem (DMS) oder dezentrale Metadatenverwaltung: Passende Methoden, Strategien und Lösungen für kleine und große Dokumentensammlungen, digitales Archiv der Redaktion, digitale Bibliothek oder Mediathek der Bildungseinrichtung, zur Fotoverwaltung oder Dokumentenverwaltung

Webdatenbanken als kollaborative Datenbanken & Expertensysteme (ECM)

Strukturierte Informationen gemeinsam verwalten, durchsuchen, auswerten und abfragen.
Mit einer kollaborativen Webdatenbank wie z.B. Falldatenbanken, Wissensdatenbanken oder Expertensystemen pflegen und fragen Sie standardisiert strukturierte und/oder maßgeschneidert strukturierte und verknüpfte Informationen ab. Zum gefragten Kontext generierte Berichte, Diagramme oder Statistiken schaffen Überblick über die gemeinsam verwalteten Daten.


Publizieren und Vermitteln

Webentwicklung (Content Management Systeme)

Wir bauen nicht nur Web-Visitenkarten oder Standard-Websites, sondern auch komplexere Portale, Plattformen oder Webdatenbanken.

Dank flexibel konfigurierbarer und kombinierbarer CMS-Module mächtiger Enterprise Content Management Systeme (ECMS) sowie für viele unserer Fachgebiete bereits erarbeiteter und ausgereifter Konfigurationen, Informationsarchitekturen und Vorlagen bzw. Templates sind selbst komplexe Datenbanken schnell und ab nur dreistelligen Preisen umgesetzt.

Visualisierung, Zeitleisten und interaktive Karten (Datenvisualisierung)

Laiengerecht Daten visualisieren und zu visualisierende Daten verwalten:
Tragen Sie über komfortable Formulare Orte, Ereignisse, Werte und Links ein. Weisen den Datensätzen verschiedene Kategorien zu, indem Sie die entsprechenden Schlagworte bzw. Tags zuweisen. So lassen sich auf einfache Art und Weise interaktive Karten, Zeitleisten und Diagramme generieren. Diese schaffen Übersicht und machen Daten leichter erfassbar und verschiedene Dimensionen einfach navigierbar. Für komplexere Szenarien können Sie die Schlagworte in übersichtlichen Taxonomien bzw. Themenbäumen organisieren.


Kommunikation und Vernetzung

Kommunikation mit KundInnen, Mitgliedern und Presse (CRM)

Gemeinsames verwalten von Adressen und Adresslisten, Kommunikation bzw. Kontakthistorie, Verteilern und E-Mail-Verteilern sowie zugehöriger Projekte bzw. Kampagnen, Aufgaben, Termine und Dokumente.

Mittels CRM-Groupware kann neben der mächtigen und flexiblen kollaborativen Kontakte- und Adressverwaltung (z.B. für Mitgliederverwaltung im Verein) differenziert und zielgruppenspezifisch interne Kommunikation mit Mitgliedern sowie Kommunikation nach außen z.B. zur Presse und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. differenzierte Presseverteiler) unterstützt, verwaltet und für die anderen MitarbeiterInnen nachvollziehbar gemacht werden.

Interne Kommunikation (Enterprise 2.0, Social Intranet und Social Media)

Ihr eigenes soziales Netzwerk zum Informationsaustausch und Vernetzen: Ob MitarbeiterInnen-Profile zur Expertensuche, Wikis zur Dokumentation und als Nachschlagewerke, thematische und/oder projektbasierte Gruppen mit Foren für Diskussionen, Blogs für Ankündigungen und Mitteilungen oder Microblogging für Statusupdates und Hinweise.
Auch Ihr Social Intranet für standortübergreifende Kollaboration, themenbasierte und/oder gruppenbasierte und auch zeitversetzte bzw. asynchrone Kommunikation, verbesserte Auffindbarkeit, Sichtbarkeit und Vernetzung von ExpertInnen sowie für transparentere und effizientere Informationsflüsse können wir maßgeschneidert für Ihre Organisation umsetzen.
Social Media für Zusammenarbeit zu nutzen muss nicht bedeuten Facebook, Google+, Twitter, Xing und co mit sensiblen Daten zu füttern.

Internettelefonie und Videokonferenzen

Internettelefonie, Videotelefonie und Videokonferenzen:
Freie Software für sichere Internettelefonie (verschlüsseltes Voice over IP) und sogar entsprechende moderne Videokonferenzsysteme ermöglichen neben verschlüsselter Übertragung die Nutzung bis hin zum Betrieb unabhängiger(er) Vermittlungsstellen.
So müssen Sie also weder Inhalte im Klartext über unsichere Netze wie öffentliche WLANs oder Internet übertragen noch dank entsprechender Open Source Alternativen zu Google Hangout oder Microsoft Skype bestimmten Telekommunikationsanbietern Zugriff auf übertragene Daten und Verbindungsdaten gewähren.

Instant Messaging

Ob schnelle Übersicht über aktuelle Erreichbarkeit der KollegInnen oder standortübergreifendes und sicheres chatten:
Verschlüsseltes Instant Messaging mit entsprechendem Messenger ermöglicht dies auch bei unsicheren Kommunikationskanälen (ob fremdes WLAN oder Internet auf Konferenzen, Unterwegs, beim Arbeiten an über ungesichertes Internet angebundenen Standorten oder im Home-Office).
Mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können die Inhalte auch von den Diensteanbietern (z.B. Facebook-Chat, Skype-Chat oder ICQ) bzw. Vermittlungsstellen selbst nicht mehr wie üblich zur kommerziellen Verwertung mitgeschnitten werden.


Koordinieren und planen

Teamarbeit organisieren (Groupware)

Arbeit organisieren und Zusammenarbeit koordinieren: Im und mit Team gemeinsam Projekte, Aufgaben, Termine planen und zugehörige Adressen, Kontakte, Dokumente und Dateien verwalten.
Mittels eigener Groupware ist das nicht nur standortübergreifend, standortunabhängig und mobil, sondern auch datenschutzfreundlich möglich.

Selbstständig organisieren (Persönliches Informationsmanagement)

IT-Unterstützung für Selbstorganisation und Selbstverwaltung der eigenen Projekte, Notizen, Kontakte, Termine und Aufgaben mittels Personal Information Manager (PIM).


Teilen und Verteilen

Daten und Dateien (ver)teilen, Syndizieren & Synchronisieren

Sie müssen Speicher-Diensten aus der Cloud wie Dropbox, Google Docs, Google Drive und co nicht Zugriff auf Ihre Daten bzw. Dateiinhalte ermöglichen, um Datensätze, Dateien und Dokumente einfach und trotzdem sicher von, mit und an weitere KollegInnen oder Standorte(n) zu (ver)teilen oder auf verschiedene Geräte zu synchronisieren.
Praktisch ist auch, dass Dokumente und Dateien so selbst bei ausgefallener Internetleitung oder unterwegs ohne Netz weiterhin komplett zugreifbar bleiben.

Externes Wissen integrieren (Anreichern, Verknüpfen und Aggregieren)

Integrieren und verknüpfen Sie mittels Semantic Web Technologien Informationen aus verschiedenen internen Datenquellen und/oder reichern Sie eigene Datenbestände mit externen Informationsquellen an, wie z.B. Datensätze oder Datenbanken von Kooperationspartnern oder frei verfügbaren Open-Data Informationsquellen wie z.B. Wikipedia.
Mit datenschutzfreundlichen Konzepten und Werkzeugen müssen für wertvolle Zusatzinformationen z.B. aus Nachschlagewerken oder Datenbanken auch nicht bei jeder einzelnen Abfrage oder Nutzung entsprechende und sensible Daten nach außen bzw. in die Cloud gelangen.


Sensible Daten schützen

Datenschutz

Klientendaten, Redaktionsdaten oder laufende Recherchen gehören nicht in die Hände bzw. auf Festplatten kommerzieller Datensammler.

Wir klären über Gefahren, Datenlecks und Schutzmöglichkeiten auf und konfigurieren Ihre Standard-Software möglichst datenschutzfreundlich, damit nicht unnötig sensible Daten an kommerzielle Datensammler gesendet werden.

Verschlüsseln

Was Sie kommunizieren geht nur die Kommunikationspartner etwas an. Sensible Daten auf mobilen Geräten oder Speichermedien sollten Dieben oder bei Verlust nicht zugänglich sein.

Wir sorgen für Verschlüsselung vor Datenspeicherung auf Datenträger und verschlüsselte Übertragung und Kommunikation bei unsicheren Kanälen wie Internet oder WLAN.


Fachanwendungen

Journalismus und Datenjournalismus

Mit unseren datenschutzfreundlichen Recherche- und Suchlösungen für Journalisten sowie investigativen Journalismus durchforsten, durchsuchen und analysieren Sie zugespielte Dokumentensammlungen, bei Kooperationen zusammengewürfelte Dokumentenbestände oder Ihre gewachsenen digitalisierten und digitalen Archive.

Mit dem semantischen Redaktions-Wiki und Recherche-Wiki teilen, analysieren, organisieren, ordnen und bewerten Sie oder Ihre Redaktion gemeinsam Informationen und Recherchen und behalten dank automatisch generierter interaktiver Listen, Zeitleisten oder Karten schnelle Übersicht.

Mittels DDJ-CMS erstellen Sie ohne Informatikkenntnisse Zeitleisten und interaktive Karten für Ihre Website.

Bildung, Schule und E-Learning

Mit der Schülerverwaltung und Schulklassenverwaltung verwalten Sie gemeinsam Schulklassen, Adressen sowie Dokumente und machen Termine und Korrespondenz für KollegInnen nachvollziehbar.

Mit der digitalen Schulbibliothek mit Suchmaschine, Mediathek und SchulWiki werden digitale Lernmaterialien leicht und schnell gefunden, verwaltet und kuratiert.